Heumess-Sonde

Jedes Jahr brennen Bauernhöfe nach der Einfuhr von Heu ab und verursachen dadurch emensen Schaden. Heu fängt im feuchten Zustand (zum Teil) von selbst Feuer, darum sollte eine frisch Eingebrachte Heuernte laufend überwacht werden. Um unseren Landwirten bei der Beobachtung der jeweiligen Heustöcke helfen zu können, hat die Feuerwehr Lenzing eine Heumess-Sonde im Feuerwehrhaus gelagert. Diese kommt beim Verdacht einer Erwärmung des Heustockes zur verwendung. Sollte bei den Messungen eine erhöhte Temperatur festgestellt werden, gibt es mehrere taktische Vorgehensweisen. Im schlimmsten Fall muss eine spezielle Stützpunktfeuerwehr angefordert werden um den Heustock zu kühlen. Für unseren Bezirk wurde die Freiwillige Feuerwehr Wilding als Heuwehr-Stützpunkt vom Landesfeuerwehrkommando OÖ ausgewählt.

 

 

Einsätze:

 

 

13.06.2017 Tierrettung mehr...

11.06.2017 Brandeinsatz mehr...

01.06.2017 VU mit Menschenrettung
mehr...

30.05.2017 Brand Landwirtschaftliches Objekt mehr...

04.04.2017 BMA Fa. Wozabal mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzstatistik 2017:

 

Technische Einsätze: 15

Brandeinsätze: 7

Aktuelles:

 

 

18.06.2017 Parte Edi Gremelmayr mehr...

18.03.2017 Badefest mehr...

22.02.2017 Übung

VU eingeklemmte Person mehr...

23.11.2016 Neue Einsatzhelme mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feste der FF Lenzing


Zum Badefest
Zum Badefest
Zum Feuerwehrfest
Zum Feuerwehrfest

Aktuelle Unwetterwarnungen

 

Aktuelle Einsätze in OÖ: 

 

Einsatzanzeige