Insektenschutzanzug

 

Gerade in den Sommermonaten rückt die Feuerwehr Lenzing oft zur Beseitigung von diversen Insektennester wie Bienen, Wespen oder Hornissen aus. Grundsätzlich sind die kleinen Tierchen sehr nützlich, aber leider bauen diese Ihr Nest in der nähe des Menschen und können so gerade für Kinder gefährlich werden.
Die Feuerwehr Lenzing ist bei der Entfernung sehr bemüht das Nest im ganzen und so schonend wie möglich zu entfernen und das Nest anschließend in der Natur wieder auszusetzen. Um den Insektennestern sehr nahe kommen zu können benötigt die Mannschaft diese speziellen Schutzanzug, um sich selbst vor Stichen zu schützen.

Bild von Fa. Nebily
Bild von Fa. Nebily

Insekten-Stäubegerät

 

Wenn das Nest jedoch nicht entfernt werden kann ist es notwendig an Ort und Stelle unschädlich zu machen. Hierführ hat die FF Lenzing ein spezielles Stäubegerät der Firma Nebily. Dieses Stäubegerät bringt ein Pulver auf das Nest und den Eingang auf. An den Insekten, die zurück zum Nest gelangen wollen, bleibt das Pulver haften und bringen so das Pulver inst Nest ein. Das Pulver wirkt rasch und besitzt eine Langzeitwirkung um Nachhaltig dafür zu Sorgen das sich kein neues Nest mehr bilden kann.

 

 

 

Einsätze:

 

 

17.09.2018

Dieselspur mehr... 

07.09.2018

Brand Fa. Jodl mehr... 

13.08.2018

Sturmschaden mehr... 

01.07.2018

09.07.2018 BMA Alters- und Pflegeheim mehr... 

01.07.2018

Brand Grünschnittanlage mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzstatistik 2018:

 

TE Einsätze:  46

Brandeinsätze: 11

 

 

Aktuelles:

 

 

23.05.2018 Übung Personenrettung mehr...

16.05.2018 Frühjahrsübung

FF Lenzing mehr...

03.05.2018 Frühjahrsübung

FF Steindorf mehr...

06.04.2018 Funkleistungsabzeichen in Silber mehr...

17.03.2018

Badefest  mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feste der FF Lenzing


Zum Badefest
Zum Badefest
Zum Feuerwehrfest
Zum Feuerwehrfest

Aktuelle Unwetterwarnungen

 

Aktuelle Einsätze in OÖ: 

 

Einsatzanzeige