Tanklöschfahrzeug 2000  "TLFA-2000"

Das neue Tanklöschfahrzeug der FF Lenzing wird bei Bränden jeglicher Art sowie bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen eingesetzt. Es werden permanent 2000 Liter Löschwasser sowie 200 Liter Mehrbereichsschaummittel mitgeführt. Des Weiteren wurde der Neue TLFA mit einer Hochdruckhaspel mit 70 Metern länge und einer Schaum-Schnellangriffseinrichtung ausgestattet. Ein abnehmbarer Wasserwerfer, mit welchem große Wassermengen auf den Brandherd aufgebracht werden können, wurde am Fahrzeugdach aufgebaut.

Das Hydraulische Rettungsgerät mit "Schere und Spreizer" sowie die Geräte zum stabilisieren von verunfallten Fahrzeugen wurden vom LFB-A aus Einsatztaktischen Gründen in den Tank umgerüstet.

Ebenso wurde ein neues mobiles Notstromaggregat, mit welchem Licht- und Starkstrom erzeugt werden kann, ins Fahrzeug verbaut.

Eine weitere Neuerung des TLFA ist die mit sieben Hochdruckdüsen ausgestattete Straßenwaschanlage.

 

 

Technische Daten:

 

  • Hersteller: MAN
  • Modell / Typ: 15.290 TGM
  • PS: 290
  • BJ: 2015
  • Besatzung: 6 Mann + 1 Fahrer

Beifahrerseite

Fahrerseite

Heck

Fahrerkabine

 

In der Fahrerkabine findet der Maschinist / Einsatzfahrer und der Gruppenkommandant / Einsatzleiter Platz.

Über das Bedienfeld kann der Maschinist / Einsatzfahrer sämtliche Funktionen aus steuern wie: Sondersignalanlage, Umfeldbeleuchtung, Verkehrsleiteinrichtung, Straßenwaschanlage und die Rückfahrkamera.

Für den Gruppenkommandant / Einsatzleiter sind alle Einsatzrelevanten Geräte in der Mittelkonsole untergebracht. Dazu zählen Explosionsmessgerät, diverse Einsatzunterlagen, Handfunkgerät, Winkelkopflampe, Digitalkamera und VU-Holster zur Erkundung bei Verkehrsunfällen.

 

Fahrerkabine

 

Bedienfeld Maschinist

 

Von hier aus kann der Maschinist die Sondersignalanlage, Umfeldbeleuchtung, Verkehrsleiteinrichtung, Straßenwaschanlage und die Rückfahrkamera bedienen.

 

Mannschaftsraum

 

Der Mannschaftsraum ist für fünf Einsatzkräfte ausgelegt. Bei den drei Plätzen gegen die Fahrtrichtung sind Atemschutzgeräte in den Sitz integriert, diese können während der Fahrt angelegt werden somit ist der Atemschutztrupp bei Ankunft an der Einsatzstelle sofort Einsatzbereit.
Des Weiteren findet ein Action Tower Platz in der Mannschaftskabine, dieser beinhalten die weitere Ausrüsten für den Atemschutztrupp unter anderem die Wärmebildkamera, Winkelkopflampen, Funkgerät und Rettungstuch. Zusätzliche Ausrüstung im Action Tower 1 Stk. Rescue Bag, Trinkwasser, Absperrbänder und zur Sicherheit für die Einsatzkräfte Gehörschutz, Schutzbrillen, Infektionsschutzhandschuhe und Staubmasken.
Unter der Sitzbank befinden sich 3 Reserve Atemschutzflaschen, 2 Stk. Leichter Atemschutz und Decken für Patienten.
Zur Absicherung der Einsatzstelle werden noch 2 Stk. Triopan und 2 Stk. Anhaltestäbe mitgeführt.


Mannschaftsraum gegen die Fahrtrichtung

 

Mannschaftsraum in die Fahrtrichtung

 

  • 1 Stk. Action Tower detailierte Beschreibung unten
  • 2 Stk. Triopan Feuerwehr
  • 2 Stk. Anhaltestab Feuerwehr
  • 2 Stk. Warnwesten
  • 1 Pck. Einwegschutzhandschuhe
  • 3 Stk. Atemschutzflaschen unter Sitzbank
  • 2 Stk. Leichter Atemschutz unter Sitzbank
  • 3 Stk. Decken unter Sitzbank

Action Tower unten

 

  • Rescuebag
  • Rettungstuch
  • Trinkwasser
  • 3 Stk. Feuerwehrhaltegurte
  • 3 Stk. Helmlampen
  • Absperrbänder
  • Gehöhrschutz
  • Schutzbrillen
  • Staubmasken
  • Rauchfangtürschlüssel

 

Actiontower oben

 

  • 2 Stk. Winkelkopflampen
  • Wärmebildkamera
  • Atemschutzfunkgerät
  • Ladegerät für Akkuschrauber
  • 12V Steckdose

Geräteraum 1

 

  • Hydr. Rettungsgerät
  • Hydr. Schere RSX 200-107
  • Hydr. Spreizer SP49

 

Drehfach vorne

 

  • Feuerwehraxt
  • 5 Kg Schlägel
  • 2 Kg Schlägel
  • Axt
  • Bolzenschneider
  • Krampen
  • Hooligan-Tool mit Blechschneider
  • Hooligan-Tool Set mit Hammer
  • Brechstange kurz
  • Schachthacken

 

 

Geräteraum 1 Drehfach hinten


  • Motorkettensäge
  • Zubehör Motorkettensäge
  • Cutteredge
  • Zubehör Cutteredge
  • Bindedraht
  • Zubehör Hydr. Rettungsgerät
  • Bogensäge

Geräteraum 1 Tiefraum


  • Spineboard + Zubehör
  • Paratech Abstützsystem
  • Unterbausatz
  • Abschlepseil
  • Bereitstellungsplane
  • Hydr. Stempel
  • Schwelleraufsatz
  • Wagenheber
  • Brechstange lang
  • Schaufel
  • Besen

Geräteraum 2

 

  • 6 Stk Verkehrleitkegel faltbar
  • 6 Stk. Powerflare
  • 2 Stk. Verlängerungskabel 10m
  • Stativ
  • Brücke für Stativ
  • Notstromagregat Rosenabauer RS 14
  • Personenschutzstecker

Geräteraum 2 Drehfach hinten


  • 2 Stk. Lichtfluter LED
  • 2 Stk. Weitwarnblitzleuchten
  • Hochleistungslüfter
  • Abgasschlauch Stromagregat












Geräteraum 2 Tiefraum

 

  • 30m Strom Schnellangriff
  • Notfallkofferpumpe
  • Tauchpumpe
  • Kabeltrommel 230V
  • Kabeltrommel 400V
  • 20l Kanister Diesel
  • 10l Kanister Benzin
  • Säbelsäge

Geräteraum 3

 

  • Akkuschrauber
  • Werkzeugkoffer
  • 2 Stk. Hitzeschutz
  • 2 Stk. Absturtzsicherungssets
  • Notrettungsset
  • Schnittschutzfolien + Zubehör
  • Schnürl + Leinen
  • Arbeitsleine
  • 5 Stk. B-Schläuche
  • Sortimoschrank

 

Im Sortimoschrank befidnen sich verschieden Kisten die einzeln herausnehmbar sind darunter 2 Kisten für Verkehrsunfälle und diverses Kleimaterial.

 

 

 

Geräteraum 4

 

  • Watthose
  • Trennschleifer groß mit Zubehöhr
  • 3 Stk. Schutzanzüge Stufe 2
  • Gefahrengutgrundaustattung
  • Dichtkeile, Dichtpaste....
  • 4 Stk. HD-Schläuche
  • 5 Stk. C-Schläuche
  • 5 Stk. B-Schläuche

Geräteraum 5

 

  • 2 Stk. Stahleimer
  • 2 Stk. Kanister Ölbindemittel
  • 1 Stk. Schaummittelkanister
  • 2 Stk. Schlauchtragekörbe mit je 3 Stk C 42 Schläuche
  • Mobiler Rauchvorhang breite bis 115 cm
  • 15m Verteiler-Schnellangriff
  • 3 Stk. Kuplungsschlüssel

 

Drehfach

 

  • 1 Stk.Verteiler 2C-1B
  • 1 Stk. Hydroschild C
  • 1 Stk. Absperrhahn B
  • 1 Stk. Stützkrümmer
  • 2 Stk. C-Hohlstrahlrohre
  • 1 Stk. C-Mehrzweckstrahlrohre
  • 1 Stk. B-Mehrzweckstrahlrohre
  • div. Übergangsstücke
  • 1 Stk. Hydrantenschlüssel

 

Geräteraum 5 Drehfach hinten

 

  • Schlauchhalter
  • Schlauchbinden
  • 1 Stk. Flankierschlauch
  • 1 Stk. Drucksammelstück 2B
  • 1 Stk. Druckbegränzer
  • Hygieneset

Geräteraum 6

 

  • 200l Schaumtank AFFF
  • 2 Stk. Aufangbehälter
  • CO2 6 Kg Feuerlöscher
  • 6 Kg Pulverfeuerlöscher
  • Zumischer
  • D- Saugschlauch
  • 1 Stk. Schaummittelkanister
  • 1 Stk. Reserve HD-Rohr
  • Hygienwand
  • Schaumschnellangriff mit 30m C-Schlauch + Kombinationsschaumrohr
  • Reifenprüfset
  • 1 Stk. Mobiler Rauchvorhang breite bis 140 cm

Geräteraum 6 Auszug

 

  • Bioversallöscher
  • Feuerlöschdecke
  • Schaumaufsatz für HD-Rohr

Geräteraum 6 Hygienewand

 

  • Wasserhahn
  • Druckluft
  • Putztücher
  • Seife
  • Händedesinfektion

Heck

 

  • HD-Schnellangriffseinrichtung mit ca. 70m Schlauch
  • Bedienfeld für Pumpensteuerung sowie Notstromagregat und Licht
  • Funkgerät für Maschinisten als Telefonhörer ausgelegt

Dach

 

  • 2 teilige Schiebeleiter
  • 2 Stk. Steckleiterteile
  • weiteres Unterbaumaterial
  • 2 Stk. Schlauchbrücken
  • Wasserwerfer
  • Einreishacken
  • 2 Stk. Feuerpatschen

 

 

Einsätze:

 

 

 

 

18.08.17 Sturmschaden mehr..

10.07.17 BMA Fa. Jodl mehr..

05.07.17 Ölspur/Ölaustritt mehr..

30.06.17 Ölspur/Ölaustritt mehr..

27.06.17 VU Aufräumarbeiten mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzstatistik 2017:

 

Technische Einsätze: 42

Brandeinsätze: 8

Aktuelles:

 

 

18.06.2017 Parte Edi Gremelmayr mehr...

18.03.2017 Badefest mehr...

22.02.2017 Übung

VU eingeklemmte Person mehr...

23.11.2016 Neue Einsatzhelme mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feste der FF Lenzing


Zum Badefest
Zum Badefest
Zum Feuerwehrfest
Zum Feuerwehrfest

Aktuelle Unwetterwarnungen

 

Aktuelle Einsätze in OÖ: 

 

Einsatzanzeige