Foto: Robert Wetzlmayr

FEUERWEHRHAUS DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR LENZING

Das Feuerwehrhaus der FF Lenzing wurde im Jahr 2001 in der Atterseestrasse 19 errichtet. Damals war es das modernste Feuerwehrhaus von Oberösterreich. Bei der Planung und dem anschließenden Bau wurde vorwiegend auf Funktionalität und auf die Zukunftsorientierung geachtet. 

 

Das Feuerwehrhaus muss auch in Zukunft den Anforderungen gerecht werden. Eine schlagkräftige Feuerwehr benötigt dementsprechend Material, Technik und Platz um alles Unterzubringen. Bei der Schnelllebigkeit der modernen Technik ist es von Nöten, dass das Feuerwehrhaus immer wieder adaptiert. Dies geschieht meistens durch die Eigenleistung der Mitglieder, die jedes Jahr viele Stunden dafür aufbringen, neue Technik zu installieren und das gesamte Feuerwehrhaus in Schuss zu halten. Kleinere Reparaturen werden ebenfalls von den Mitgliedern selbst durchgeführt.


FAHRZEUGE DER FF LENZING

Die Feuerwehr Lenzing ist mit vier Einsatzfahrzeugen und einem schweren Rüstanhänger ausgestattet. Jedes dieser Fahrzeuge ist auf spezielle Einsätze wie Brände, technische Einsätze, Einsatzleitung vor Ort, usw. abgestimmt.
Die Einsatzfahrzeuge sind sehr kostenintensiv und unterliegen deshalb einer ständigen Wartung und Pflege. Im Schnitt wird ein Feuerwehrfahrzeug nach 30 Jahren aus dem Dienst ausgeschieden.