Aktuelles der FF Lenzing  2019

30.November 2019 

Geforderte Einsatzkräfte bei der Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Lenzing

 

Am 30.November 2019 lautete der Titel des Großübungsszenarios für die Einsatzkräfte „Verkehrsunfall mit einem Gefahrengutwaggon sowie mehrere verletzte und eingeklemmte Personen“. Als Schauplatz für diese Gemeinschaftsübung wurde das Bahnhofsgelände in Lenzing gewählt. Durch eine Kollision mit einem PKW und einem Güterzug waren drei Personen in dem deformierten Kfz-Wrack eingeklemmt und mit verschiedenen Verletzungsmustern versehen. Der Aufprall verursacht einen Gefahrengut Austritt, der als Folge weitere Verletzte durch Kontamination fordert. Die Übungsannahme erforderte sämtliche Spezialkräfte der Feuerwehren sowie eine großräumige Evakuierung der Gefahrenstelle. Als oberste Priorität galt es die eingeklemmten Personen aus dem Wrack zu befreien sowie die mit Säure kontaminierten Verletzten schnellstmöglich aus der Gefahrenzone zu retten und einer medizinischen Erstversorgung des Roten Kreuzes zu unterziehen. Für die Abdichtung des leckgeschlagenen Kesselwaggons mussten chemikalienresistente Schutzanzüge und Atemschutzgeräte eingesetzt werden. In einer speziell errichteten Dekontaminationsschleuse wurden alle Einsatzmittel und Einsatzkräfte aus der Gefahrenzone dekontaminiert. Das Medium des beschädigten Waggons wurde von Spezialkräften in einen unbeschadeten Waggon umgepumpt.

Ein Zusammenspiel von ca. 90 Einsatzkräften der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, der Polizei und der ÖBB zeigte, dass auch komplizierte Großschadensereignisse wie diese, gemeinsam bestmöglich bewältigt werden.

 

Im Übungseinsatz:

  • FF Lenzing KDOF, TLF-A 2000, LF-A, MTF, RA mit 27 Mann
  • FF Reibersdorf TLF-A 2000, LF-A 12 Mann
  • FF Timelkam RLF-A 2000 7 Mann
  • FF Puchheim MTF, GSF, VF 10 Mann
  • FF Vöcklamarkt ASF 3 Mann
  • BTF Lenzing AG (TUIS Stützpunkt) MTF, RF 6 Mann
  • Rotes Kreuz 4 Fahrzeuge 16 Mann/Frau
  • Polizei Lenzing 1 Fahrzeug 2 Mann
  • ÖBB Einsatzleiter 1 Fahrzeug 1 Mann
  • Gesamt 84 Einsatzkräfte mit 19 Fahrzeugen

 

17.April 2019 

Schülerhort zu Besuch bei der FF Lenzing

 

Am Mittwoch war der Schülerhort Lenzing bei der Feuerwehr zu Besuch. Nach einer kurzen Vorstellung und Führung durch das Feuerwehrhaus ging es nach draußen, wo die Kinder unter Mithilfe ihren ersten Löschversuch mit einem Feuerlöscher durchführen durften. Im Anschluss wurde natürlich noch ein Schaumangriff sowie das Hydraulische Rettungsgerät vorgestellt.

Nach dem Mittagessen wurden die Kinder zum Ausklang mit dem Feuerwehrauto zurück zum Hort gebracht.

16.März 2019

Jahresvollversammlung

 

Tag und Nacht sind ehrenamtliche Feuerwehrmänner und -frauen für die Sicherheit der Lenzinger Bevölkerung im Einsatz. Die Versammlung wurde vom Kommando mit einem kurzen Jahresrückblick des vergangenen Jahres begonnen. Als Ehrengäste durften der Bgm. Rudolf Vogtenhuber, Abschnittsfeuerwehrkommandant Alois Lasinger sowie Vertreter der FF Reibersdorf, BTF Lenzing AG und des Roten Kreuzes begrüßt werden. 2018 verzeichnete die FF Lenzing 71 Einsätze sowie 5168 geleistete, ehrenamtliche Stunden.

Kommandant HBI Graiger Norbert bedankte sich bei der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung der anfallenden Gerätschaften und insbesondere für die Finanzierung der neuen FOX Tragkraftspritze. Das vorherige Modell der FOX war mit über 30-jährigem Einsatz nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprechend.

Nichtsdestotrotz ist die wichtigste Ressource einer schlagkräftigen Feuerwehr das Personal. 16 Mitglieder konnten im vergangenen Jahr durch großen Übungs- und Zeitaufwand Leistungsabzeichen absolvieren. Weitere Kameraden konnten durch das Erbringen besonderer Leistungen der letzten Jahre befördert werden.

Das Hauptaugenmerk der Feuerwehr soll in den kommenden Jahren auf den Mitgliederzuwachs gelegt werden. Zwar konnten sich die Kameraden im letzten Jahr über den Beitritt von zwei weiteren Mitgliedern erfreuen, jedoch wäre zukünftig eine Erhöhung der Frauenquote in der Feuerwehr wünschenswert. Ebenso eine intensive Jugendarbeit steht auf der geplanten Tagesordnung, um auch weitere Kinder und Jugendliche zum Beitritt zu animieren.

Ab einem Alter von 8 Jahren ist bei der FF Lenzing jeder herzlich willkommen, egal ob Mann oder Frau, HandwerkerIn, SekretärIn oder SchülerIn. Nähere Infos gibt es jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus oder über unser Kontaktformular.

15.03.2019

Funkleistungsabzeichen in Gold

 

Am 15.März stellten sich die Kameraden Bichler Sascha und Löscher Christoph dem Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold an der Landesfeuerwehrschule in Linz. Rund 240 Bewerber nahmen an der Prüfung zum begehrten Abzeichen teil. Die beiden Kameraden aus Lenzing bestanden die Prüfung mit Bravour. Dazu gratuliert euch das Kommando der FF Lenzing recht herzlich. 

 

                           Fotos Copyright BFK Vöcklabruck

 

 

Einsätze:

 

 

 

13.11.2016

Verkehrsunfall mehr...

28.06.2019

Ölspur mehr...

24.06.2019

Brand Fa. Wozabal mehr... 

08.06.2019

Verkehrsunfall eingeklemmte

Person mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles:

 

30.11.2019

Herbstübung

mehr...

16.03.2019

Jahresvollversammlung

mehr...

 

15.03.2019 

FULA Gold mehr...

 

16.11.2018 Großübung Bundesstraße Lenzing mehr...  

 

Einsatzstatistik 2019:

 

TE Einsätze:  35

Brandeinsätze: 10

 

 

Feste der FF Lenzing


Zum Badefest
Zum Badefest
Zum Feuerwehrfest
Zum Feuerwehrfest

Aktuelle Unwetterwarnungen

 

Aktuelle Einsätze in OÖ: 

 

Einsatzanzeige